Wie kann ich Betrug erkennen und verhindern?

Manchmal kann es vorkommen, dass sich Leute als PARK NOW ausgeben, um an sensible Daten und Geld zu gelangen. Das können wir zwar nicht verhindern, aber wir können dir helfen, Betrugsaktionen wie Phishing und Smishing zu erkennen und möglichen Schaden abzuwenden.

Wie erkenne ich Betrug?

Betrug kommt in verschiedenen Formen vor und kann auf unterschiedliche Weise erkannt werden.

Du wirst zur Angabe deiner Bankverbindung aufgefordert

Betrüger versuchen oft, über Phishing- oder Smishing-Nachrichten an deine Anmeldedaten zu gelangen. Sie schicken dir eine E-Mail, eine SMS oder rufen dich im Namen von PARK NOW an, um deine Daten zu erfragen. PARK NOW fragt niemals nach sensiblen Daten wie etwa nach deinen Bankverbindung oder Anmeldedaten.

Du wirst zur Zahlung aufgefordert

Ab dem 1. März 2021 sind alle Kosten, die dir bei PARK NOW entstehen, in einer monatlichen Rechnung zusammengefasst. Eine Übersicht aller Transaktionen kannst du im PDF-Format in der App oder auf der Website jederzeit abrufen.

Gehe daher immer vorsichtig mit deinen Kreditkartendaten um. Wir werden dich niemals zu einer zusätzlichen Zahlung auffordern. Überprüfe im Zweifelsfall die Adresse des Absenders, die immer noreply@park-now.com sein muss, oder nimm direkt Kontakt mit uns auf.

Bei Phishing oder Smishing, Betrug mit gefälschten E-Mails oder SMS erhältst du eine E-Mail oder SMS, die einer E-Mail oder Textnachricht von PARK NOW ähnelt, jedoch nicht von PARK NOW gesendet wurde. Wir senden immer E-Mails mit Absenderadressen, die auf @park-now.com enden. Überprüfe daher immer den Absender.

Außerdem werden oft Links hinzugefügt, die auf den ersten Blick korrekt erscheinen, aber überhaupt nicht zu einer Website von PARK NOW führen. Hast du eine Rechnung erhalten, erwartest aber gar keine? Nimm in diesem Fall bitte immer Kontakt mit uns auf.

Sprache und Layout

Obwohl Betrüger immer besser darin werden, erhalten die Nachrichten in der Regel einige Fehler. Ein Rechtschreibfehler oder ein altes Logo: Alles Zeichen, die auf Betrug hindeuten. Auch Nachrichten, die perfekt aussehen, können dennoch betrügerisch sein. Achte daher immer auf alle genannten Aspekte. Das untenstehende Logo ist das neueste PARK NOW-Logo und wird in unserer Kommunikation verwendet.

PARK-NOW_logo_green-blue_RGB

Soziale Medien

Gefälschte Nachrichten können auch über soziale Medien verbreitet werden. Überprüfe daher, ob die Nachrichten in den sozialen Medien wirklich von unserem Facebook-, Instagram-, Twitter- und LinkedIn-Account stammen. Dies sind unsere Konten:

Betrug auf die Schliche gekommen? Teile es uns mit!

Hast du eine Nachricht von einem Betrüger erhalten oder benutzt jemand dein Konto ohne Erlaubnis? Bitte wende dich direkt an den Kundendienst. Selbst wenn dir etwas verdächtig vorkommt und du Zweifel hegst, sind wir dir fürs Teilen sehr dankbar. Du kannst dich jederzeit an den Kundenservice wenden.

Wir helfen dir gerne und tun alles, damit dusorglos mit dem Auto unterwegs sein kannst.